Karanji – Kokosgebäck

image_pdfimage_print
Karanji – Kokosgebäck

Zubereitungszeit:

45 Minuten (15 Stück)

Zutaten:

115 gr. Mehl
55 gr. Kokosflocken
50 gr. Rohrzucker
6 Kardamonschotten
3 gr. Zimt
1 dl Wasser

Zusätzlich:

2 EL Olivenöl
6 EL heisses Wasser

Zubereitungsanleitung:

Zutaten
1) Mehl in einer Schüssel geben, Olivenöl hinzufügen, mit einem Esslöffel rühren.
2) 6 EL heisses Wasser hinzufügen, mit dem Esslöffel zum groben Teig rühren.
3) Den groben Teig aus der Schale nehmen und auf der festen Küchenläche von Hand zum glatten Teig weiter knetten.
4) Den Teig ca. 5 Minuten ruhen lassen.
5) In einem Mörser den Kardamonsamen hinzufügen, dies dann grob mörsern.
6) In einer kleinen Pfanne, 1 dl Wasser mit Zucker und Zimt köcheln lassen, bis sich der Zucker sich aufgelöst hat.
7) Kokosflocken und gemahlenen Kardamon hinzufügen, rühren bis sich die Flüssigkeit entzogen hat.
8) Den Teig nun dünn auswalzen, daraus 12 Stück einen Kreis von 8 cm Durchmesser ausstechen.
Den Teigresten entfernen und nochmals auswalzen und daraus ergibt sich wieder ca. 3 - 4 Stück Kreis.
9) Ein Esslöffel Kokosfüllung auf die jeweiligen Kreisel hinzufügen.
10) Dann den Kreisel zur hälfte zusammenfalten und die Enden mit einer Gabel zusammendrücken.
11) die Karanji Stücken dann auf ein Runden Kuchenblech verteilen.
Im vorgeheiztem Bachofen von 180 Grad für 30 Minuten bachen lassen bei 180 Grad.
12) Ig wünsche a Guete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.